Datenschutzerklärung

Diese Datenschutzerklärung klärt Sie über die Art, den Umfang und Zweck der Verarbeitung von personenbezogenen Daten (nachfolgend kurz „Daten“) innerhalb unseres Onlineangebotes und der mit ihm verbundenen Webseiten, Funktionen und Inhalte sowie externen Onlinepräsenzen, wie z.B. unser Social Media Profile auf (nachfolgend gemeinsam bezeichnet als „Onlineangebot“). Im Hinblick auf die verwendeten Begrifflichkeiten, wie z.B. „Verarbeitung“ oder „Verantwortlicher“ verweisen wir auf die Definitionen im Art. 4 der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO).

Verantwortlicher

Adresse (Firmensitz)
® TOKOLive gUG (haftungsbeschränkt)
Schilfgrund 21e
22848 Norderstedt

Post- und Kontaktadresse

® TOKOLive gUG (haftungsbeschränkt)
Am Sonnenhang 1
35321 Laubach


Vertretungsberechtigte Geschäftsführer
Jochen Bantz
Ute Keeve

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Arten der verarbeiteten Daten:

- Bestandsdaten (z.B., Namen, Adressen).
- Kontaktdaten (z.B., E-Mail, Telefonnummern).
- Inhaltsdaten (z.B., Texteingaben, Fotografien, Videos).
- Nutzungsdaten (z.B., besuchte Webseiten, Interesse an Inhalten, Zugriffszeiten).
- Meta-/Kommunikationsdaten (z.B., Geräte-Informationen, IP-Adressen).

Kategorien betroffener Personen

Besucher und Nutzer des Onlineangebotes (Nachfolgend bezeichnen wir die betroffenen Personen zusammenfassend auch als „Nutzer“).

Zweck der Verarbeitung

- Zurverfügungstellung des Onlineangebotes, seiner Funktionen und Inhalte.
- Beantwortung von Kontaktanfragen und Kommunikation mit Nutzern.
- Sicherheitsmaßnahmen.
- Reichweitenmessung/Marketing

Verwendete Begrifflichkeiten

„Personenbezogene Daten“ sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person (im Folgenden „betroffene Person“) beziehen; als identifizierbar wird eine natürliche Person angesehen, die direkt oder indirekt, insbesondere mittels Zuordnung zu einer Kennung wie einem Namen, zu einer Kennnummer, zu Standortdaten, zu einer Online-Kennung (z.B. Cookie) oder zu einem oder mehreren besonderen Merkmalen identifiziert werden kann, die Ausdruck der physischen, physiologischen, genetischen, psychischen, wirtschaftlichen, kulturellen oder sozialen Identität dieser natürlichen Person sind.

„Verarbeitung“ ist jeder mit oder ohne Hilfe automatisierter Verfahren ausgeführte Vorgang oder jede solche Vorgangsreihe im Zusammenhang mit personenbezogenen Daten. Der Begriff reicht weit und umfasst praktisch jeden Umgang mit Daten.

„Pseudonymisierung“ die Verarbeitung personenbezogener Daten in einer Weise, dass die personenbezogenen Daten ohne Hinzuziehung zusätzlicher Informationen nicht mehr einer spezifischen betroffenen Person zugeordnet werden können, sofern diese zusätzlichen Informationen gesondert aufbewahrt werden und technischen und organisatorischen Maßnahmen unterliegen, die gewährleisten, dass die personenbezogenen Daten nicht einer identifizierten oder identifizierbaren natürlichen Person zugewiesen werden.

„Profiling“ jede Art der automatisierten Verarbeitung personenbezogener Daten, die darin besteht, dass diese personenbezogenen Daten verwendet werden, um bestimmte persönliche Aspekte, die sich auf eine natürliche Person beziehen, zu bewerten, insbesondere um Aspekte bezüglich Arbeitsleistung, wirtschaftliche Lage, Gesundheit, persönliche Vorlieben, Interessen, Zuverlässigkeit, Verhalten, Aufenthaltsort oder Ortswechsel dieser natürlichen Person zu analysieren oder vorherzusagen.

Als „Verantwortlicher“ wird die natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle, die allein oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung von personenbezogenen Daten entscheidet, bezeichnet.

„Auftragsverarbeiter“ eine natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle, die personenbezogene Daten im Auftrag des Verantwortlichen verarbeitet.

Maßgebliche Rechtsgrundlagen

Nach Maßgabe des Art. 13 DSGVO teilen wir Ihnen die Rechtsgrundlagen unserer Datenverarbeitungen mit. Sofern die Rechtsgrundlage in der Datenschutzerklärung nicht genannt wird, gilt Folgendes: Die Rechtsgrundlage für die Einholung von Einwilligungen ist Art. 6 Abs. 1 lit. a und Art. 7 DSGVO, die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung zur Erfüllung unserer Leistungen und Durchführung vertraglicher Maßnahmen sowie Beantwortung von Anfragen ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung zur Erfüllung unserer rechtlichen Verpflichtungen ist Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO, und die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung zur Wahrung unserer berechtigten Interessen ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Für den Fall, dass lebenswichtige Interessen der betroffenen Person oder einer anderen natürlichen Person eine Verarbeitung personenbezogener Daten erforderlich machen, dient Art. 6 Abs. 1 lit. d DSGVO als Rechtsgrundlage.

Sicherheitsmaßnahmen

Wir treffen nach Maßgabe des Art. 32 DSGVO unter Berücksichtigung des Stands der Technik, der Implementierungskosten und der Art, des Umfangs, der Umstände und der Zwecke der Verarbeitung sowie der unterschiedlichen Eintrittswahrscheinlichkeit und Schwere des Risikos für die Rechte und Freiheiten natürlicher Personen, geeignete technische und organisatorische Maßnahmen, um ein dem Risiko angemessenes Schutzniveau zu gewährleisten.

Zu den Maßnahmen gehören insbesondere die Sicherung der Vertraulichkeit, Integrität und Verfügbarkeit von Daten durch Kontrolle des physischen Zugangs zu den Daten, als auch des sie betreffenden Zugriffs, der Eingabe, Weitergabe, der Sicherung der Verfügbarkeit und ihrer Trennung. Des Weiteren haben wir Verfahren eingerichtet, die eine Wahrnehmung von Betroffenenrechten, Löschung von Daten und Reaktion auf Gefährdung der Daten gewährleisten. Ferner berücksichtigen wir den Schutz personenbezogener Daten bereits bei der Entwicklung, bzw. Auswahl von Hardware, Software sowie Verfahren, entsprechend dem Prinzip des Datenschutzes durch Technikgestaltung und durch datenschutzfreundliche Voreinstellungen (Art. 25 DSGVO).

Zusammenarbeit mit Auftragsverarbeitern und Dritten

Sofern wir im Rahmen unserer Verarbeitung Daten gegenüber anderen Personen und Unternehmen (Auftragsverarbeitern oder Dritten) offenbaren, sie an diese übermitteln oder ihnen sonst Zugriff auf die Daten gewähren, erfolgt dies nur auf Grundlage einer gesetzlichen Erlaubnis (z.B. wenn eine Übermittlung der Daten an Dritte, wie an Zahlungsdienstleister, gem. Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO zur Vertragserfüllung erforderlich ist), Sie eingewilligt haben, eine rechtliche Verpflichtung dies vorsieht oder auf Grundlage unserer berechtigten Interessen (z.B. beim Einsatz von Beauftragten, Webhostern, etc.).

Sofern wir Dritte mit der Verarbeitung von Daten auf Grundlage eines sog. „Auftragsverarbeitungsvertrages“ beauftragen, geschieht dies auf Grundlage des Art. 28 DSGVO.

Übermittlungen in Drittländer

Sofern wir Daten in einem Drittland (d.h. außerhalb der Europäischen Union (EU) oder des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR)) verarbeiten oder dies im Rahmen der Inanspruchnahme von Diensten Dritter oder Offenlegung, bzw. Übermittlung von Daten an Dritte geschieht, erfolgt dies nur, wenn es zur Erfüllung unserer (vor)vertraglichen Pflichten, auf Grundlage Ihrer Einwilligung, aufgrund einer rechtlichen Verpflichtung oder auf Grundlage unserer berechtigten Interessen geschieht. Vorbehaltlich gesetzlicher oder vertraglicher Erlaubnisse, verarbeiten oder lassen wir die Daten in einem Drittland nur beim Vorliegen der besonderen Voraussetzungen der Art. 44 ff. DSGVO verarbeiten. D.h. die Verarbeitung erfolgt z.B. auf Grundlage besonderer Garantien, wie der offiziell anerkannten Feststellung eines der EU entsprechenden Datenschutzniveaus (z.B. für die USA durch das „Privacy Shield“) oder Beachtung offiziell anerkannter spezieller vertraglicher Verpflichtungen (so genannte „Standardvertragsklauseln“).

Rechte der betroffenen Personen

Sie haben das Recht, eine Bestätigung darüber zu verlangen, ob betreffende Daten verarbeitet werden und auf Auskunft über diese Daten sowie auf weitere Informationen und Kopie der Daten entsprechend Art. 15 DSGVO.

Sie haben entsprechend. Art. 16 DSGVO das Recht, die Vervollständigung der Sie betreffenden Daten oder die Berichtigung der Sie betreffenden unrichtigen Daten zu verlangen.

Sie haben nach Maßgabe des Art. 17 DSGVO das Recht zu verlangen, dass betreffende Daten unverzüglich gelöscht werden, bzw. alternativ nach Maßgabe des Art. 18 DSGVO eine Einschränkung der Verarbeitung der Daten zu verlangen.

Sie haben das Recht zu verlangen, dass die Sie betreffenden Daten, die Sie uns bereitgestellt haben nach Maßgabe des Art. 20 DSGVO zu erhalten und deren Übermittlung an andere Verantwortliche zu fordern.

Sie haben ferner gem. Art. 77 DSGVO das Recht, eine Beschwerde bei der zuständigen Aufsichtsbehörde einzureichen.

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, erteilte Einwilligungen gem. Art. 7 Abs. 3 DSGVO mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen

Widerspruchsrecht

Sie können der künftigen Verarbeitung der Sie betreffenden Daten nach Maßgabe des Art. 21 DSGVO jederzeit widersprechen. Der Widerspruch kann insbesondere gegen die Verarbeitung für Zwecke der Direktwerbung erfolgen.

Cookies und Widerspruchsrecht bei Direktwerbung

Als „Cookies“ werden kleine Dateien bezeichnet, die auf Rechnern der Nutzer gespeichert werden. Innerhalb der Cookies können unterschiedliche Angaben gespeichert werden. Ein Cookie dient primär dazu, die Angaben zu einem Nutzer (bzw. dem Gerät auf dem das Cookie gespeichert ist) während oder auch nach seinem Besuch innerhalb eines Onlineangebotes zu speichern. Als temporäre Cookies, bzw. „Session-Cookies“ oder „transiente Cookies“, werden Cookies bezeichnet, die gelöscht werden, nachdem ein Nutzer ein Onlineangebot verlässt und seinen Browser schließt. In einem solchen Cookie kann z.B. der Inhalt eines Warenkorbs in einem Onlineshop oder ein Login-Status gespeichert werden. Als „permanent“ oder „persistent“ werden Cookies bezeichnet, die auch nach dem Schließen des Browsers gespeichert bleiben. So kann z.B. der Login-Status gespeichert werden, wenn die Nutzer diese nach mehreren Tagen aufsuchen. Ebenso können in einem solchen Cookie die Interessen der Nutzer gespeichert werden, die für Reichweitenmessung oder Marketingzwecke verwendet werden. Als „Third-Party-Cookie“ werden Cookies bezeichnet, die von anderen Anbietern als dem Verantwortlichen, der das Onlineangebot betreibt, angeboten werden (andernfalls, wenn es nur dessen Cookies sind spricht man von „First-Party Cookies“).

Wir können temporäre und permanente Cookies einsetzen und klären hierüber im Rahmen unserer Datenschutzerklärung auf.

Falls die Nutzer nicht möchten, dass Cookies auf ihrem Rechner gespeichert werden, werden sie gebeten die entsprechende Option in den Systemeinstellungen ihres Browsers zu deaktivieren. Gespeicherte Cookies können in den Systemeinstellungen des Browsers gelöscht werden. Der Ausschluss von Cookies kann zu Funktionseinschränkungen dieses Onlineangebotes führen.

Ein genereller Widerspruch gegen den Einsatz der zu Zwecken des Onlinemarketing eingesetzten Cookies kann bei einer Vielzahl der Dienste, vor allem im Fall des Trackings, über die US-amerikanische Seite http://www.aboutads.info/choices/ oder die EU-Seite http://www.youronlinechoices.com/ erklärt werden. Des Weiteren kann die Speicherung von Cookies mittels deren Abschaltung in den Einstellungen des Browsers erreicht werden. Bitte beachten Sie, dass dann gegebenenfalls nicht alle Funktionen dieses Onlineangebotes genutzt werden können.

Löschung von Daten

Die von uns verarbeiteten Daten werden nach Maßgabe der Art. 17 und 18 DSGVO gelöscht oder in ihrer Verarbeitung eingeschränkt. Sofern nicht im Rahmen dieser Datenschutzerklärung ausdrücklich angegeben, werden die bei uns gespeicherten Daten gelöscht, sobald sie für ihre Zweckbestimmung nicht mehr erforderlich sind und der Löschung keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen. Sofern die Daten nicht gelöscht werden, weil sie für andere und gesetzlich zulässige Zwecke erforderlich sind, wird deren Verarbeitung eingeschränkt. D.h. die Daten werden gesperrt und nicht für andere Zwecke verarbeitet. Das gilt z.B. für Daten, die aus handels- oder steuerrechtlichen Gründen aufbewahrt werden müssen.

Nach gesetzlichen Vorgaben in Deutschland, erfolgt die Aufbewahrung insbesondere für 10 Jahre gemäß §§ 147 Abs. 1 AO, 257 Abs. 1 Nr. 1 und 4, Abs. 4 HGB (Bücher, Aufzeichnungen, Lageberichte, Buchungsbelege, Handelsbücher, für Besteuerung relevanter Unterlagen, etc.) und 6 Jahre gemäß § 257 Abs. 1 Nr. 2 und 3, Abs. 4 HGB (Handelsbriefe).

Nach gesetzlichen Vorgaben in Österreich erfolgt die Aufbewahrung insbesondere für 7 J gemäß § 132 Abs. 1 BAO (Buchhaltungsunterlagen, Belege/Rechnungen, Konten, Belege, Geschäftspapiere, Aufstellung der Einnahmen und Ausgaben, etc.), für 22 Jahre im Zusammenhang mit Grundstücken und für 10 Jahre bei Unterlagen im Zusammenhang mit elektronisch erbrachten Leistungen, Telekommunikations-, Rundfunk- und Fernsehleistungen, die an Nichtunternehmer in EU-Mitgliedstaaten erbracht werden und für die der Mini-One-Stop-Shop (MOSS) in Anspruch genommen wird.

Der Gesundheitsvorsorge dienende Leistungen

Wir verarbeiten die Daten unserer Patienten und Interessenten und anderer Auftraggeber oder Vertragspartner (einheitlich bezeichnet als „Patienten“) entsprechend Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO, um ihnen gegenüber unsere vertraglichen oder vorvertraglichen Leistungen zu erbringen. Die hierbei verarbeiteten Daten, die Art, der Umfang und der Zweck und die Erforderlichkeit ihrer Verarbeitung, bestimmen sich nach dem zugrundeliegenden Vertragsverhältnis. Zu den verarbeiteten Daten gehören grundsätzlich Bestands- und Stammdaten der Patienten (z.B., Name, Adresse, etc.), als auch die Kontaktdaten (z.B., E-Mailadresse, Telefon, etc.), die Vertragsdaten (z.B., in Anspruch genommene Leistungen, erworbene Produkte, Kosten, Namen von Kontaktpersonen) und Zahlungsdaten (z.B., Bankverbindung, Zahlungshistorie, etc.).

In Rahmen unserer Leistungen, können wir ferner besondere Kategorien von Daten gem. Art. 9 Abs. 1 DSGVO, hier insbesondere Angaben zur Gesundheit der Patienten, ggf. mit Bezug zu deren Sexualleben oder der sexuellen Orientierung, verarbeiten. Hierzu holen wir, sofern erforderlich, gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a., Art. 7, Art. 9 Abs. 2 lit. a. DSGVO eine ausdrückliche Einwilligung der Patienten ein und verarbeiten die besonderen Kategorien von Daten ansonsten zu Zwecken der Gesundheitsvorsorge auf Grundlage des Art. 9 Abs. 2 lit h. DSGVO, § 22 Abs. 1 Nr. 1 b. BDSG.

Sofern für die Vertragserfüllung oder gesetzlich erforderlich, offenbaren oder übermitteln wir die Daten der Patienten im Rahmen der Kommunikation mit medizinischen Fachkräften, an der Vertragserfüllung erforderlicherweise oder typischerweise beteiligten Dritten, wie z.B. Labore, Abrechnungsstellen oder vergleichbare Dienstleister, sofern dies der Erbringung unserer Leistungen gem. Art. 6 Abs. 1 lit b. DSGVO dient, gesetzlich gem. Art. 6 Abs. 1 lit c. DSGVO vorgeschrieben ist, unseren Interessen oder denen der Patienten an einer effizienten und kostengünstigen Gesundheitsversorgung als berechtigtes Interesse gem. Art. 6 Abs. 1 lit f. DSGVO dient oder gem. Art. 6 Abs. 1 lit d. DSGVO notwendig ist. um lebenswichtige Interessen der Patienten oder einer anderen natürlichen Person zu schützen oder im Rahmen einer Einwilligung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a., Art. 7 DSGVO.

Die Löschung der Daten erfolgt, wenn die Daten zur Erfüllung vertraglicher oder gesetzlicher Fürsorgepflichten sowie Umgang mit etwaigen Gewährleistungs- und vergleichbaren Pflichten nicht mehr erforderlich ist, wobei die Erforderlichkeit der Aufbewahrung der Daten alle drei Jahre überprüft wird; im Übrigen gelten die gesetzlichen Aufbewahrungspflichten.

Therapeutische Leistungen und Coaching

Wir verarbeiten die Daten unserer Klienten und Interessenten und anderer Auftraggeber oder Vertragspartner (einheitlich bezeichnet als „Klienten“) entsprechend Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO, um ihnen gegenüber unsere vertraglichen oder vorvertraglichen Leistungen zu erbringen. Die hierbei verarbeiteten Daten, die Art, der Umfang und der Zweck und die Erforderlichkeit ihrer Verarbeitung, bestimmen sich nach dem zugrundeliegenden Vertragsverhältnis. Zu den verarbeiteten Daten gehören grundsätzlich Bestands- und Stammdaten der Klienten (z.B., Name, Adresse, etc.), als auch die Kontaktdaten (z.B., E-Mailadresse, Telefon, etc.), die Vertragsdaten (z.B., in Anspruch genommene Leistungen, Honorare, Namen von Kontaktpersonen, etc.) und Zahlungsdaten (z.B., Bankverbindung, Zahlungshistorie, etc.).

Im Rahmen unserer Leistungen, können wir ferner besondere Kategorien von Daten gem. Art. 9 Abs. 1 DSGVO, insbesondere Angaben zur Gesundheit der Klienten, ggf. mit Bezug zu deren Sexualleben oder der sexuellen Orientierung, ethnischer Herkunft oder religiösen oder weltanschaulichen Überzeugunge, verarbeiten. Hierzu holen wir, sofern erforderlich, gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a., Art. 7, Art. 9 Abs. 2 lit. a. DSGVO eine ausdrückliche Einwilligung der Klienten ein und verarbeiten die besonderen Kategorien von Daten ansonsten zu Zwecken der Gesundheitsvorsorge auf Grundlage des Art. 9 Abs. 2 lit h. DSGVO, § 22 Abs. 1 Nr. 1 b. BDSG.

Sofern für die Vertragserfüllung oder gesetzlich erforderlich, offenbaren oder übermitteln wir die Daten der Klienten im Rahmen der Kommunikation mit anderen Fachkräften, an der Vertragserfüllung erforderlicherweise oder typischerweise beteiligten Dritten, wie z.B. Abrechnungsstellen oder vergleichbare Dienstleister, sofern dies der Erbringung unserer Leistungen gem. Art. 6 Abs. 1 lit b. DSGVO dient, gesetzlich gem. Art. 6 Abs. 1 lit c. DSGVO vorgeschrieben ist, unseren Interessen oder denen der Klienten an einer effizienten und kostengünstigen Gesundheitsversorgung als berechtigtes Interesse gem. Art. 6 Abs. 1 lit f. DSGVO dient oder gem. Art. 6 Abs. 1 lit d. DSGVO notwendig ist. um lebenswichtige Interessen der Klienten oder einer anderen natürlichen Person zu schützen oder im Rahmen einer Einwilligung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a., Art. 7 DSGVO.

Die Löschung der Daten erfolgt, wenn die Daten zur Erfüllung vertraglicher oder gesetzlicher Fürsorgepflichten sowie Umgang mit etwaigen Gewährleistungs- und vergleichbaren Pflichten nicht mehr erforderlich ist, wobei die Erforderlichkeit der Aufbewahrung der Daten alle drei Jahre überprüft wird; im Übrigen gelten die gesetzlichen Aufbewahrungspflichten.

Vertragliche Leistungen

Wir verarbeiten die Daten unserer Vertragspartner und Interessenten sowie anderer Auftraggeber, Kunden, Mandanten, Klienten oder Vertragspartner (einheitlich bezeichnet als „Vertragspartner“) entsprechend Art. 6 Abs. 1 lit. b. DSGVO, um ihnen gegenüber unsere vertraglichen oder vorvertraglichen Leistungen zu erbringen. Die hierbei verarbeiteten Daten, die Art, der Umfang und der Zweck und die Erforderlichkeit ihrer Verarbeitung, bestimmen sich nach dem zugrundeliegenden Vertragsverhältnis.

Zu den verarbeiteten Daten gehören die Stammdaten unserer Vertragspartner (z.B., Namen und Adressen), Kontaktdaten (z.B. E-Mailadressen und Telefonnummern) sowie Vertragsdaten (z.B., in Anspruch genommene Leistungen, Vertragsinhalte, vertragliche Kommunikation, Namen von Kontaktpersonen) und Zahlungsdaten (z.B., Bankverbindungen, Zahlungshistorie).

Besondere Kategorien personenbezogener Daten verarbeiten wir grundsätzlich nicht, außer wenn diese Bestandteile einer beauftragten oder vertragsgemäßen Verarbeitung sind.

Wir verarbeiten Daten, die zur Begründung und Erfüllung der vertraglichen Leistungen erforderlich sind und weisen auf die Erforderlichkeit ihrer Angabe, sofern diese für die Vertragspartner nicht evident ist, hin. Eine Offenlegung an externe Personen oder Unternehmen erfolgt nur, wenn sie im Rahmen eines Vertrags erforderlich ist. Bei der Verarbeitung der uns im Rahmen eines Auftrags überlassenen Daten, handeln wir entsprechend den Weisungen der Auftraggeber sowie der gesetzlichen Vorgaben.

Im Rahmen der Inanspruchnahme unserer Onlinedienste, können wir die IP-Adresse und den Zeitpunkt der jeweiligen Nutzerhandlung speichern. Die Speicherung erfolgt auf Grundlage unserer berechtigten Interessen, als auch der Interessen der Nutzer am Schutz vor Missbrauch und sonstiger unbefugter Nutzung. Eine Weitergabe dieser Daten an Dritte erfolgt grundsätzlich nicht, außer sie ist zur Verfolgung unserer Ansprüche gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO erforderlich oder es besteht hierzu eine gesetzliche Verpflichtung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. c. DSGVO.

Die Löschung der Daten erfolgt, wenn die Daten zur Erfüllung vertraglicher oder gesetzlicher Fürsorgepflichten sowie für den Umgang mit etwaigen Gewährleistungs- und vergleichbaren Pflichten nicht mehr erforderlich sind, wobei die Erforderlichkeit der Aufbewahrung der Daten alle drei Jahre überprüft wird; im Übrigen gelten die gesetzlichen Aufbewahrungspflichten.

Administration, Finanzbuchhaltung, Büroorganisation, Kontaktverwaltung

Wir verarbeiten Daten im Rahmen von Verwaltungsaufgaben sowie Organisation unseres Betriebs, Finanzbuchhaltung und Befolgung der gesetzlichen Pflichten, wie z.B. der Archivierung. Hierbei verarbeiten wir dieselben Daten, die wir im Rahmen der Erbringung unserer vertraglichen Leistungen verarbeiten. Die Verarbeitungsgrundlagen sind Art. 6 Abs. 1 lit. c. DSGVO, Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO. Von der Verarbeitung sind Kunden, Interessenten, Geschäftspartner und Websitebesucher betroffen. Der Zweck und unser Interesse an der Verarbeitung liegt in der Administration, Finanzbuchhaltung, Büroorganisation, Archivierung von Daten, also Aufgaben die der Aufrechterhaltung unserer Geschäftstätigkeiten, Wahrnehmung unserer Aufgaben und Erbringung unserer Leistungen dienen. Die Löschung der Daten im Hinblick auf vertragliche Leistungen und die vertragliche Kommunikation entspricht den, bei diesen Verarbeitungstätigkeiten genannten Angaben.

Wir offenbaren oder übermitteln hierbei Daten an die Finanzverwaltung, Berater, wie z.B., Steuerberater oder Wirtschaftsprüfer sowie weitere Gebührenstellen und Zahlungsdienstleister.

Ferner speichern wir auf Grundlage unserer betriebswirtschaftlichen Interessen Angaben zu Lieferanten, Veranstaltern und sonstigen Geschäftspartnern, z.B. zwecks späterer Kontaktaufnahme. Diese mehrheitlich unternehmensbezogenen Daten, speichern wir grundsätzlich dauerhaft.

Erbringung unserer satzungs- und geschäftsgemäßen Leistungen

Wir verarbeiten die Daten unserer Mitglieder, Unterstützer, Interessenten, Kunden oder sonstiger Personen entsprechend Art. 6 Abs. 1 lit. b. DSGVO, sofern wir ihnen gegenüber vertragliche Leistungen anbieten oder im Rahmen bestehender geschäftlicher Beziehung, z.B. gegenüber Mitgliedern, tätig werden oder selbst Empfänger von Leistungen und Zuwendungen sind. Im Übrigen verarbeiten wir die Daten betroffener Personen gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO auf Grundlage unserer berechtigten Interessen, z.B. wenn es sich um administrative Aufgaben oder Öffentlichkeitsarbeit handelt.

Die hierbei verarbeiteten Daten, die Art, der Umfang und der Zweck und die Erforderlichkeit ihrer Verarbeitung bestimmen sich nach dem zugrundeliegenden Vertragsverhältnis. Dazu gehören grundsätzlich Bestands- und Stammdaten der Personen (z.B., Name, Adresse, etc.), als auch die Kontaktdaten (z.B., E-Mailadresse, Telefon, etc.), die Vertragsdaten (z.B., in Anspruch genommene Leistungen, mitgeteilte Inhalte und Informationen, Namen von Kontaktpersonen) und sofern wir zahlungspflichtige Leistungen oder Produkte anbieten, Zahlungsdaten (z.B., Bankverbindung, Zahlungshistorie, etc.).

Wir löschen Daten, die zur Erbringung unserer satzungs- und geschäftsmäßigen Zwecke nicht mehr erforderlich sind. Dies bestimmt sich entsprechend der jeweiligen Aufgaben und vertraglichen Beziehungen. Im Fall geschäftlicher Verarbeitung bewahren wir die Daten so lange auf, wie sie zur Geschäftsabwicklung, als auch im Hinblick auf etwaige Gewährleistungs- oder Haftungspflichten relevant sein können. Die Erforderlichkeit der Aufbewahrung der Daten wird alle drei Jahre überprüft; im Übrigen gelten die gesetzlichen Aufbewahrungspflichten.

Registrierfunktion

Nutzer können ein Nutzerkonto anlegen. Im Rahmen der Registrierung werden die erforderlichen Pflichtangaben den Nutzern mitgeteilt und auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO zu Zwecken der Bereitstellung des Nutzerkontos verarbeitet. Zu den verarbeiteten Daten gehören insbesondere die Login-Informationen (Name, Passwort sowie eine E-Mailadresse). Die im Rahmen der Registrierung eingegebenen Daten werden für die Zwecke der Nutzung des Nutzerkontos und dessen Zwecks verwendet.

Die Nutzer können über Informationen, die für deren Nutzerkonto relevant sind, wie z.B. technische Änderungen, per E-Mail informiert werden. Wenn Nutzer ihr Nutzerkonto gekündigt haben, werden deren Daten im Hinblick auf das Nutzerkonto, vorbehaltlich einer gesetzlichen Aufbewahrungspflicht, gelöscht. Es obliegt den Nutzern, ihre Daten bei erfolgter Kündigung vor dem Vertragsende zu sichern. Wir sind berechtigt, sämtliche während der Vertragsdauer gespeicherten Daten des Nutzers unwiederbringlich zu löschen.

Im Rahmen der Inanspruchnahme unserer Registrierungs- und Anmeldefunktionen sowie der Nutzung des Nutzerkontos, speichern wird die IP-Adresse und den Zeitpunkt der jeweiligen Nutzerhandlung. Die Speicherung erfolgt auf Grundlage unserer berechtigten Interessen, als auch der Nutzer an Schutz vor Missbrauch und sonstiger unbefugter Nutzung. Eine Weitergabe dieser Daten an Dritte erfolgt grundsätzlich nicht, außer sie ist zur Verfolgung unserer Ansprüche erforderlich oder es besteht hierzu besteht eine gesetzliche Verpflichtung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO. Die IP-Adressen werden spätestens nach 7 Tagen anonymisiert oder gelöscht.

Kommentare und Beiträge

Wenn Nutzer Kommentare oder sonstige Beiträge hinterlassen, können ihre IP-Adressen auf Grundlage unserer berechtigten Interessen im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO für 7 Tage gespeichert werden. Das erfolgt zu unserer Sicherheit, falls jemand in Kommentaren und Beiträgen widerrechtliche Inhalte hinterlässt (Beleidigungen, verbotene politische Propaganda, etc.). In diesem Fall können wir selbst für den Kommentar oder Beitrag belangt werden und sind daher an der Identität des Verfassers interessiert.

Des Weiteren behalten wir uns vor, auf Grundlage unserer berechtigten Interessen gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO, die Angaben der Nutzer zwecks Spamerkennung zu verarbeiten.

Die im Rahmen der Kommentare und Beiträge angegebenen Daten, werden von uns bis zum Widerspruch der Nutzer dauerhaft gespeichert.

Kontaktaufnahme

Bei der Kontaktaufnahme mit uns (z.B. per Kontaktformular, E-Mail, Telefon oder via sozialer Medien) werden die Angaben des Nutzers zur Bearbeitung der Kontaktanfrage und deren Abwicklung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO verarbeitet. Die Angaben der Nutzer können in einem Customer-Relationship-Management System ("CRM System") oder vergleichbarer Anfragenorganisation gespeichert werden.

Wir löschen die Anfragen, sofern diese nicht mehr erforderlich sind. Wir überprüfen die Erforderlichkeit alle zwei Jahre; Ferner gelten die gesetzlichen Archivierungspflichten.

Hosting

Die von uns in Anspruch genommenen Hosting-Leistungen dienen der Zurverfügungstellung der folgenden Leistungen: Infrastruktur- und Plattformdienstleistungen, Rechenkapazität, Speicherplatz und Datenbankdienste, Sicherheitsleistungen sowie technische Wartungsleistungen, die wir zum Zwecke des Betriebs dieses Onlineangebotes einsetzen.

Hierbei verarbeiten wir, bzw. unser Hostinganbieter Bestandsdaten, Kontaktdaten, Inhaltsdaten, Vertragsdaten, Nutzungsdaten, Meta- und Kommunikationsdaten von Kunden, Interessenten und Besuchern dieses Onlineangebotes auf Grundlage unserer berechtigten Interessen an einer effizienten und sicheren Zurverfügungstellung dieses Onlineangebotes gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO i.V.m. Art. 28 DSGVO (Abschluss Auftragsverarbeitungsvertrag).

Erhebung von Zugriffsdaten und Logfiles

Wir, bzw. unser Hostinganbieter, erhebt auf Grundlage unserer berechtigten Interessen im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO Daten über jeden Zugriff auf den Server, auf dem sich dieser Dienst befindet (sogenannte Serverlogfiles). Zu den Zugriffsdaten gehören Name der abgerufenen Webseite, Datei, Datum und Uhrzeit des Abrufs, übertragene Datenmenge, Meldung über erfolgreichen Abruf, Browsertyp nebst Version, das Betriebssystem des Nutzers, Referrer URL (die zuvor besuchte Seite), IP-Adresse und der anfragende Provider.

Logfile-Informationen werden aus Sicherheitsgründen (z.B. zur Aufklärung von Missbrauchs- oder Betrugshandlungen) für die Dauer von maximal 7 Tagen gespeichert und danach gelöscht. Daten, deren weitere Aufbewahrung zu Beweiszwecken erforderlich ist, sind bis zur endgültigen Klärung des jeweiligen Vorfalls von der Löschung ausgenommen.

Facebook-Pixel, Custom Audiences und Facebook-Conversion

Innerhalb unseres Onlineangebotes wird aufgrund unserer berechtigten Interessen an Analyse, Optimierung und wirtschaftlichem Betrieb unseres Onlineangebotes und zu diesen Zwecken das sog. "Facebook-Pixel" des sozialen Netzwerkes Facebook, welches von der Facebook Inc., 1 Hacker Way, Menlo Park, CA 94025, USA, bzw. falls Sie in der EU ansässig sind, Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland betrieben wird ("Facebook"), eingesetzt.

Facebook ist unter dem Privacy-Shield-Abkommen zertifiziert und bietet hierdurch eine Garantie, das europäische Datenschutzrecht einzuhalten (https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0000000GnywAAC&status=Active).

Mit Hilfe des Facebook-Pixels ist es Facebook zum einen möglich, die Besucher unseres Onlineangebotes als Zielgruppe für die Darstellung von Anzeigen (sog. "Facebook-Ads") zu bestimmen. Dementsprechend setzen wir das Facebook-Pixel ein, um die durch uns geschalteten Facebook-Ads nur solchen Facebook-Nutzern anzuzeigen, die auch ein Interesse an unserem Onlineangebot gezeigt haben oder die bestimmte Merkmale (z.B. Interessen an bestimmten Themen oder Produkten, die anhand der besuchten Webseiten bestimmt werden) aufweisen, die wir an Facebook übermitteln (sog. „Custom Audiences“). Mit Hilfe des Facebook-Pixels möchten wir auch sicherstellen, dass unsere Facebook-Ads dem potentiellen Interesse der Nutzer entsprechen und nicht belästigend wirken. Mit Hilfe des Facebook-Pixels können wir ferner die Wirksamkeit der Facebook-Werbeanzeigen für statistische und Marktforschungszwecke nachvollziehen, in dem wir sehen ob Nutzer nachdem Klick auf eine Facebook-Werbeanzeige auf unsere Website weitergeleitet wurden (sog. „Conversion“).

Die Verarbeitung der Daten durch Facebook erfolgt im Rahmen von Facebooks Datenverwendungsrichtlinie. Dementsprechend generelle Hinweise zur Darstellung von Facebook-Ads, in der Datenverwendungsrichtlinie von Facebook: https://www.facebook.com/policy.php. Spezielle Informationen und Details zum Facebook-Pixel und seiner Funktionsweise erhalten Sie im Hilfebereich von Facebook: https://www.facebook.com/business/help/651294705016616.

Sie können der Erfassung durch den Facebook-Pixel und Verwendung Ihrer Daten zur Darstellung von Facebook-Ads widersprechen. Um einzustellen, welche Arten von Werbeanzeigen Ihnen innerhalb von Facebook angezeigt werden, können Sie die von Facebook eingerichtete Seite aufrufen und dort die Hinweise zu den Einstellungen nutzungsbasierter Werbung befolgen: https://www.facebook.com/settings?tab=ads. Die Einstellungen erfolgen plattformunabhängig, d.h. sie werden für alle Geräte, wie Desktopcomputer oder mobile Geräte übernommen.

Sie können dem Einsatz von Cookies, die der Reichweitenmessung und Werbezwecken dienen, ferner über die Deaktivierungsseite der Netzwerkwerbeinitiative (http://optout.networkadvertising.org/) und zusätzlich die US-amerikanische Webseite (http://www.aboutads.info/choices) oder die europäische Webseite (http://www.youronlinechoices.com/uk/your-ad-choices/) widersprechen.

Onlinepräsenzen in sozialen Medien

Wir unterhalten Onlinepräsenzen innerhalb sozialer Netzwerke und Plattformen, um mit den dort aktiven Kunden, Interessenten und Nutzern kommunizieren und sie dort über unsere Leistungen informieren zu können. Beim Aufruf der jeweiligen Netzwerke und Plattformen gelten die Geschäftsbedingungen und die Datenverarbeitungsrichtlinien deren jeweiligen Betreiber.

Soweit nicht anders im Rahmen unserer Datenschutzerklärung angegeben, verarbeiten wir die Daten der Nutzer sofern diese mit uns innerhalb der sozialen Netzwerke und Plattformen kommunizieren, z.B. Beiträge auf unseren Onlinepräsenzen verfassen oder uns Nachrichten zusenden.

Einbindung von Diensten und Inhalten Dritter

Wir setzen innerhalb unseres Onlineangebotes auf Grundlage unserer berechtigten Interessen (d.h. Interesse an der Analyse, Optimierung und wirtschaftlichem Betrieb unseres Onlineangebotes im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO) Inhalts- oder Serviceangebote von Drittanbietern ein, um deren Inhalte und Services, wie z.B. Videos oder Schriftarten einzubinden (nachfolgend einheitlich bezeichnet als “Inhalte”).

Dies setzt immer voraus, dass die Drittanbieter dieser Inhalte, die IP-Adresse der Nutzer wahrnehmen, da sie ohne die IP-Adresse die Inhalte nicht an deren Browser senden könnten. Die IP-Adresse ist damit für die Darstellung dieser Inhalte erforderlich. Wir bemühen uns nur solche Inhalte zu verwenden, deren jeweilige Anbieter die IP-Adresse lediglich zur Auslieferung der Inhalte verwenden. Drittanbieter können ferner so genannte Pixel-Tags (unsichtbare Grafiken, auch als "Web Beacons" bezeichnet) für statistische oder Marketingzwecke verwenden. Durch die "Pixel-Tags" können Informationen, wie der Besucherverkehr auf den Seiten dieser Website ausgewertet werden. Die pseudonymen Informationen können ferner in Cookies auf dem Gerät der Nutzer gespeichert werden und unter anderem technische Informationen zum Browser und Betriebssystem, verweisende Webseiten, Besuchszeit sowie weitere Angaben zur Nutzung unseres Onlineangebotes enthalten, als auch mit solchen Informationen aus anderen Quellen verbunden werden.

Youtube

Wir binden die Videos der Plattform “YouTube” des Anbieters Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA, ein. Datenschutzerklärung: https://www.google.com/policies/privacy/, Opt-Out: https://adssettings.google.com/authenticated.

Google Fonts

Wir binden die Schriftarten ("Google Fonts") des Anbieters Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA, ein. Datenschutzerklärung: https://www.google.com/policies/privacy/, Opt-Out: https://adssettings.google.com/authenticated.

Google ReCaptcha

Wir binden die Funktion zur Erkennung von Bots, z.B. bei Eingaben in Onlineformularen ("ReCaptcha") des Anbieters Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA, ein. Datenschutzerklärung: https://www.google.com/policies/privacy/, Opt-Out: https://adssettings.google.com/authenticated.

Google Maps

Wir binden die Landkarten des Dienstes “Google Maps” des Anbieters Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA, ein. Zu den verarbeiteten Daten können insbesondere IP-Adressen und Standortdaten der Nutzer gehören, die jedoch nicht ohne deren Einwilligung (im Regelfall im Rahmen der Einstellungen ihrer Mobilgeräte vollzogen), erhoben werden. Die Daten können in den USA verarbeitet werden. Datenschutzerklärung: https://www.google.com/policies/privacy/, Opt-Out: https://adssettings.google.com/authenticated.

Verwendung von Facebook Social Plugins

Wir nutzen auf Grundlage unserer berechtigten Interessen (d.h. Interesse an der Analyse, Optimierung und wirtschaftlichem Betrieb unseres Onlineangebotes im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO) Social Plugins ("Plugins") des sozialen Netzwerkes facebook.com, welches von der Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland betrieben wird ("Facebook"). Die Plugins können Interaktionselemente oder Inhalte (z.B. Videos, Grafiken oder Textbeiträge) darstellen und sind an einem der Facebook Logos erkennbar (weißes „f“ auf blauer Kachel, den Begriffen "Like", "Gefällt mir" oder einem „Daumen hoch“-Zeichen) oder sind mit dem Zusatz "Facebook Social Plugin" gekennzeichnet. Die Liste und das Aussehen der Facebook Social Plugins kann hier eingesehen werden: https://developers.facebook.com/docs/plugins/.

Facebook ist unter dem Privacy-Shield-Abkommen zertifiziert und bietet hierdurch eine Garantie, das europäische Datenschutzrecht einzuhalten (https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0000000GnywAAC&status=Active).

Wenn ein Nutzer eine Funktion dieses Onlineangebotes aufruft, die ein solches Plugin enthält, baut sein Gerät eine direkte Verbindung mit den Servern von Facebook auf. Der Inhalt des Plugins wird von Facebook direkt an das Gerät des Nutzers übermittelt und von diesem in das Onlineangebot eingebunden. Dabei können aus den verarbeiteten Daten Nutzungsprofile der Nutzer erstellt werden. Wir haben daher keinen Einfluss auf den Umfang der Daten, die Facebook mit Hilfe dieses Plugins erhebt und informiert die Nutzer daher entsprechend unserem Kenntnisstand.

Durch die Einbindung der Plugins erhält Facebook die Information, dass ein Nutzer die entsprechende Seite des Onlineangebotes aufgerufen hat. Ist der Nutzer bei Facebook eingeloggt, kann Facebook den Besuch seinem Facebook-Konto zuordnen. Wenn Nutzer mit den Plugins interagieren, zum Beispiel den Like Button betätigen oder einen Kommentar abgeben, wird die entsprechende Information von Ihrem Gerät direkt an Facebook übermittelt und dort gespeichert. Falls ein Nutzer kein Mitglied von Facebook ist, besteht trotzdem die Möglichkeit, dass Facebook seine IP-Adresse in Erfahrung bringt und speichert. Laut Facebook wird in Deutschland nur eine anonymisierte IP-Adresse gespeichert.

Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Facebook sowie die diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz der Privatsphäre der Nutzer, können diese den Datenschutzhinweisen von Facebook entnehmen: https://www.facebook.com/about/privacy/.

Wenn ein Nutzer Facebookmitglied ist und nicht möchte, dass Facebook über dieses Onlineangebot Daten über ihn sammelt und mit seinen bei Facebook gespeicherten Mitgliedsdaten verknüpft, muss er sich vor der Nutzung unseres Onlineangebotes bei Facebook ausloggen und seine Cookies löschen. Weitere Einstellungen und Widersprüche zur Nutzung von Daten für Werbezwecke, sind innerhalb der Facebook-Profileinstellungen möglich: https://www.facebook.com/settings?tab=ads  oder über die US-amerikanische Seite http://www.aboutads.info/choices/  oder die EU-Seite http://www.youronlinechoices.com/. Die Einstellungen erfolgen plattformunabhängig, d.h. sie werden für alle Geräte, wie Desktopcomputer oder mobile Geräte übernommen.

Twitter

Innerhalb unseres Onlineangebotes können Funktionen und Inhalte des Dienstes Twitter, angeboten durch die Twitter Inc., 1355 Market Street, Suite 900, San Francisco, CA 94103, USA, eingebunden werden. Hierzu können z.B. Inhalte wie Bilder, Videos oder Texte und Schaltflächen gehören, mit denen Nutzer Ihr Gefallen betreffend die Inhalte kundtun, den Verfassern der Inhalte oder unsere Beiträge abonnieren können. Sofern die Nutzer Mitglieder der Plattform Twitter sind, kann Twitter den Aufruf der o.g. Inhalte und Funktionen den dortigen Profilen der Nutzer zuordnen. Twitter ist unter dem Privacy-Shield-Abkommen zertifiziert und bietet hierdurch eine Garantie, das europäische Datenschutzrecht einzuhalten (https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0000000TORzAAO&status=Active). Datenschutzerklärung: https://twitter.com/de/privacy, Opt-Out: https://twitter.com/personalization.

Erstellt mit Datenschutz-Generator.de von RA Dr. Thomas Schwenke

Anerkennung zum Träger der freien Jugendhilfe!

Die Grafik Wir freuen uns bekannt zu geben, dass dem TOKOL e.V. mit sofortiger Wirkung, die Annerkennung zum "Träger der freien Jugendhilfe" zugesprochen wurde. Dies wird unsere Jugendarbeit nun weiter unterstützen und uns die Möglichkeiten geben, in Politik und Soziales, unsere Anliegen zu verbreiten. Auch unsere TOKOLive Ferienfreizeit, für Kinder und Jugendliche, wird davon profitieren. Wir bedanken uns sehr für das entgegengebrachte Vertrauen. Annerkennung als Träger der freien Jugendhilfe gemäß § 75 Sozialgesetzbuch (SGB) Achtes Buch (VIII) - Kinder und Jugendhilfe - (Az: FS 421&/210-11.20-0217.

Weitere Informationen finden Sie hier!

TOKOLive wird Pächter vom Jugendgästehaus-Laubach.

Hallo liebe TOKOLaner, damit Ihr euch endlich ein genaues Bild von unserem neuem Zuhause machen könnt, haben wir die neue Homepage freigeschaltet. Dort findet Ihr alle wichtigen Informationen zum Jugendgästehaus-Laubach.

Wir sind sehr froh darüber, dass unsere Suche nun endlich ein Ende hat und die TOKOLive ein richtig schönes Zuhause gefunden hat. In der Zukunft wird es viel zu tun, wir freuen uns darauf!

Hier geht es zur neuen Homepage!

Elternstimmen

ImageBeitrag von: chaotentruppe

Liebes TOKOL-Team!

ich kenne ja bis jetzt "nur" Jochen, Nila, Malick, Steffi und Cori. Erstmal bedanke ich mich herzlich für die sehr gute Betreuung meiner drei Jungs natürlich auch bei dem Rest des Teams.

Sie sind ja zum erstem mal live dabei gewesen.  Die Drei haben sich vorher beschwert, dass ich sie ohne Rückfrage einfach angemeldet habe.

Heute im Auto sagte Moritz (der überhaupt nicht zu euch wollte): " Ich weiß jetzt meine Ferienplanung für die Sommerferien 2009: TOKOL-Live" Moritz könnt ihr für 12 Tage  einplanen. Julius und Johannes sagten sofort: "Nein-wir wollen 24 Tage"

Das will bei meinen Kindern echt was heissen!

Ich wünsche euch noch viel Spaß auf dem Dürerhof und meine Kiddies wären im nächsten Jahr gerne wieder dabei!

Besseres Wetter wünscht euch
Anja

ImageBeitrag von: sabru

Hi Jochen,

mein Spross war ja nun schon zum 3. Mal dabei und wird nächstes Jahr wieder dabei sein, das waren seine ersten Worte. Wir haben einen ausgeglichenen Jugendlichen zurückbekommen. Er ist gewachsen, im wahrsten Sinne des Wortes, als wir ihn brachten war er noch kleiner als ich, nun überragt er mich. Er ist die Freundlichkeit in Person.

Was habt Ihr nur gemacht?

Ich möchte mich auf diesem Wege bein allen Betreuern und dem Herz von TOKOL, Jochen , bedanken. Ich wüßte nicht, wie es all die Jahre gelaufen wäre, wenn es diese Gemeinschaft nicht gegeben hätte.

Und Jochen, ich glaube, einige Deiner Wünsche/Träume werden sich erfüllen, da bin ich ganz sicher.

Auf bald

Sabina

ImageBeitrag von: Mario

Nun ist die Ferienfreizeit in Braunlage beendet :'(

Nicht nur das Wetter war in den Wochen wechselhaft, sondern auch die Stimmung und die Launen der Kinder, nur eins war immer Beständig: Die Aufmerksamkeit und Ausgeglichenheit der Betreuer-Hochachtung Der Einsatz, das Verständnis und das Durchhaltevermögen war vorbildlich und hat somit zum Gelingen dieser Ferienfreizeit beigetragen. Unser Sohn Mirco war 3 Wochen in Braunlage. Er ist als sehr schwieriges Kind hingefahren. Seine stimmungsvollen Ausbrüche machten uns arge Sorgen und wir hatten große Bedenken, ob er die Freizeit überhaupt durchsteht; oder besser gesagt, ob die Betreuer so viel Verständnis und Geduld für ihn aufbringen können. Hatten sie :) :) :)

Mirco hat gelernt, das er nicht alleine auf der Welt ist mit seinen Problemen und es viele andere Kinder mit seiner Problematik gibt. Somit sieht es seinen Alltag nun mit völlig anderen Augen. Es hat ihm sooo unendlich Gutgetan.

Auch ich habe sehr viel gelernt, in der einen Woche, in der ich als Betreuer in Braunlage war. Die Denkensweise und Reaktionen der "ADHS'ler" sind mir eine wenig näher gebracht worden und helfen mir enorm im täglichem Umgang mit Mirco. Somit war die Freizeit für uns alle eine riesen Bereicherung, und von der Erinnerung wird Mirco noch sehr lange zehren. Er ist ein völlig anderes Kind als vor der Freizeit.

Nun nochmal ein riesen Dankeschön an das Team von TOKOL und besonders an Jochen, dem "Vater der Freizeit" ;)

Wir freuen uns schon auf die nächste Freizeit ;D

alles liebe

Monika, Mareike, Mirco und Mario

ImageBeitrag von: Wolfgang Niepoth

Unser Sohn Jonas war auch 2 Wochen in Braunlage und niemals hätten wir geglaubt das er die komplette Zeit durchhält aber genau das gegenteil ist der Fall. Gestern haben wir ihn nun abgeholt und  ihn kaum wiedererkannt, er ist ausgeglichen, spielt mit seinen sachen ohne nebengeräusche zu produzieren hat gute Laune etc.  Wir danken allen betreuern und vor allem Jochen für die überragende Leistung und kompetenz im Umgang mit unseren doch auch schwierigen Kindern.

Wir haben gesehen wie liebevoll und kameradschaftlich Jochen und sein Team mit den kids umgehen und alle mit einbeziehen. Wenn man Jochen lachen sieht und hört weis man sofort das es aus ganzen Herzen kommt und er eine große Freude daran hat mit den Kindern diese Freizeiten durchzuführen und den Kindern in ihrem verhalten sich und anderen gegenüber zu helfen.

Ich werde meinen Sohn immer wieder Jochen und seinem Team anvertrauen und bin sehr froh das er so schöne Zeiten verleben darf.

Viele Liebe Grüße

Wolfgang, Nicole und Jonas

ImageBeitrag von: amazon

Auch wir sind heute mit einer gewissen Traurigkeit abgefahren. Dennys hat sich trotz seines immer wiederkehrenden Heimwehs sehr wohl gefühlt.Gestern beantwortete er die Frage von Jochen ob er wieder kommt mit einem klaren ja. Und das habe ich  noch bei keiner Freizeit bei ihm erlebt, da Dennys meistens schon am 3. oder 4. Tag wieder nach Hause wollte oder mußte. Diesmal waren es 3 Wochen!!!!!!. Hochachtung ans ganze Beteuerteam, ihr ward klasse. Auch der gestrige Abend war sehr schön, mit dem Film, den kleinen Vorführungen und der Disco. Das war ein schönes Ende einer bestimmt für Euch anstrengende Freizeit.

Vielen Dank :D :'(

Heike

ImageBeitrag von: Ilustre

Ich hatte eigentlich "meinen Senf" schon bei einem anderen Thread abgegeben..trotzdem auch hier noch mal eine ganz goßes und liebes DANKE!an die Betreuer mit ihrer wahninns Geduld und an Jochen als "Macher".

Auf alle Fälle will Jan im nächsten Jahr wieder mitmachen..

Nachtrag für Jochen: Jan hat heute den ganzen Tag auf seiner neuen E Gitarre gespielt und dabei ein paar ganz interessante Töne von sich gegeben  ;)

Grüßle

Ina

ImageBeitrag von: Heike Haas

auch wir haben wieder eine positive Rückmeldung von unserem Sohn. Auch wenn sie zuerst ganz anders aussah. Als wir ihn abholten, wollte er auf keinen Fall im nächsten Jahr wieder mit, da ja alles langweilig war. Im Auto auf der Heimreise erzählte er dann von Aktionen die sie gemacht haben und im nächsten Jahr wieder tun wollen. Da kam dann doch zum Vorschein, dass es doch ganz gut war.

Allen Betreuern auch von uns ein Dankeschön für den persönlichen Einsatz, der sicherlich viel Kraft und Energie gekostet hat.

Heike, Wolfgang und Janosch

ImageBeitrag von: kritisch

DANKE, DANKE, DANKE an Jochen und alle Betreuer der Freizeit.

Ich bin kein Mensch des großen Schreibens ( leider), es fehlen mir meist die passende Worte. Eins weiß ich auf alle Fälle: Wir sind begeisterte Fans von TOKOL Freizeit 07 geworden.

Liebe  Grüße

Kritisch

ImageBeitrag von: Zantos

Für Marlon waren das zwei schöne Wochen in denen er viel erlebt hat, nette Kidds kennnegelernt, sich auch mal kurz das Krankenhaus vor Ort angeschaut hat und sich einfach wohl gefühlt hat. Er möchte nächstes mal auf jeden Fall wieder mit fahren. Wieder zuhause kamen halt die üblichen Testversuche ob sich inzwischen vielleicht irgendwas am bestehenden Regelwerk geändert haben könnte. Oder ein stolzes zum Besten geben des erweiterten Wortschatzes (man kann ja nie genug Schimpfwörter abspeichern), aber das ist ja immer so. Nach zwei Tagen waren wir durch damit und nun ist alles wie gehabt. Aber wir haben auch keine großartigen Veränderungen erwartet, der ist super so wie er nun mal ist, unser Sohn.

Wir als Eltern sagen auch noch mal ein ganz, ganz  dickes DANKE für die große Einsatzbereitschaft der Betreuer. Und falls nichts dazwischen kommt, schicken wir Marlon sehr gerne wieder mit zur Tokolfreizeit. Und das mit einem ganz entspanntem Gefühl.

LG Claudia  :-* :)

ImageBeitrag von: Ute Keeve

Da wir einen Aspie-Sonnenschein haben - haben wir keinen Ton über die Freizeit gehört... Wir können aber klar erkennen, dass es für ihn eine gute Zeit gewesen ist, er hat eine Entwicklung durchgemacht, die ihn selbständiger werden ließ - vorübergehend konnten wir auch eine Erweiterung des Speiseplans feststellen  :) Auch er wird nächstes Jahr wieder teilnehmen, da auf die besonderen Bedürfnisse Rücksicht genommen werden konnte. Irgendwie reicht es nicht - Danke - zu sagen.....zum ersten Mal verspüre ich "fremden Menschen" gegenüber wirkliche Dankbarkeit.

ImageBeitrag von: Claudijan

Auch wir möchten uns nochmal auf diesem Weg bedanken für die zwei Wochen Freizeit, die Jan dort erleben durfte. Auch wenn unser Sohn recht spärlich Auskunft über die Freizeit gibt, glauben und wissen wir, dass diese ihm gut gefallen hat.Und die Heimwehattacken haben interessanterweise immer schlagartig NACH unseren Telefongesprächen aufgehört...!

VIELEN DANK AN ALLE BETREUER!!!


ImageBeitrag von: Simone 41

Ein riesengroßes Dankeschön auch von uns. Unser Max hat sich 3 Wochen lang super wohl gefühlt und freut sich schon auf die nächste Freizeit. Ein großes Kompliment an alle Betreuer für die große Geduld und natürlich an Jochen, dass er die Tokolive überhaupt ins Leben gerufen hat.

Klaus, Simone und Max

ImageBeitrag von: Bille

Hallo, ihr Lieben!

Nachdem ich mich nun längere Zeit nicht zu Wort gemeldet habe, möchte ich euch heute etwas Positives berichten, von dem ich hoffe, dass es einige von euch, die ebenfalls Kinder mit ADHS, Borderlinetendenzen, Asperger oder Hochbegabung haben, interessiert.

Wie ich euch berichtet habe (vor einiger Zeit), stehen wir mit unserem Pflegesohn ziemlich unter Stress, so wie viele hier. Wir haben immer wieder eine Möglichkeit gesucht, unserem Kind eine schöne Ferienzeit zu ermöglichen und uns damit auch ein wenig Auszeit zu gönnen. Aber alle Suche und selbst Anfragen beim JA bezüglich Freizeiten, speziell für Problemkinder, blieben erfolglos. Eine "normale" Freizeit, wie sie z.B. Sportvereine oder Kirchen ausrichten, hätte unseren Sohn nach wenigen Tagen heimgeschickt und er hätte dadurch nur negative Erfahrungen gemacht.

Nun schickte mir Suse vor einiger Zeit einen Link zu www.tokol.de, ein Verein, der sich den o.g. Problemen widmet und in diesem Jahr die erste Ferienfreizeit ausrichtete. Dort habe ich mich erst einmal eingelesen, die Informationen auf dieses Homepage sind überwältigend umfangreich und mit unglaublicher Sorgfalt und Liebe zusammengestellt. Es ist ein Verein von Betroffenen für Betroffene. Und so las ich dann, dass auch die Betreuer in diesem Feriencamp alles entweder selbst Betroffene sind, oder Mütter von betroffenen Kindern. Dies ließ mich erstmal etwas zweifeln. Ich hatte mir so vorgestellt, dass mein Kind mit seinen Besonderheiten besser die fachliche Kompetenz von ausgebildeten Sonderpädagogen braucht. Also machte ich mich Pfingsten auf den Weg in den Harz (dort fand ein 3 tägiges Usertreffen statt), um den Ort und die Verantwortlichen dieser Freizeit kennen zu lernen. Und auch wenn ich dort hingefahren bin mit einer recht ablehnenden Haltung, mußte ich diese nach einem intensivem Gespräch vollens revidieren.

Die Leute wissen, wovon sie reden, kennen alles aus ihrer eigenen Erfahrung, wissen, wie die Kinder sich in der einen oder anderen Situation fühlen und können so gezielt und individuell auf jedes Kind eingehen. Der Betreuerschlüssel beträgt 1 zu3. Alles war super organisiert, ich konnte nur staunen.

Ruben trat also diese Ferienfreizeit an, fühlt sich bis heute dort noch immer unglaublich wohl (so wohl, dass er nicht mal genug Heimweh hat, um ab und an anzurufen *g*) und hat von 2 auf 3 Wochen verlängert. Er hat dort seinen 10. Geburtstag gefeiert, auch das wurde unheimlich liebevoll zelebriert. Nachmittags sind wir dann hingefahren und haben den restlichen Tag mit ihm und der restlichen Meute verbracht. Selbst wir als Eltern fühlen uns in dieser Atmospäre pudelwohl, alle sind freundlich, offen und so warmherzig.

So, ich glaube, nun habe ich genug geschwärmt, um euch auf die Seite des Vereins (Link s.o.) zu locken. Tagebücher und eine Flut von Bildern sind links auf der Hauptseite unter Tokolive abgelegt.

Dieses Jahr hatte der Verein fast zu wenige Teilnehmer an der Freizeit, beinahe hätte sie noch abgesagt werden müssen. Ich hoffe, dass wird sich in Zukunft ändern, denn der Verein plant, wenn möglich in allen Ferien, also auch Winter, Ostern und Herbst) eine Freizeit zu veranstalten.

Als unser mittlerer Sohn (18) zum Geburtstag seines kleinen Bruders mit im Camp war, hat er spontan entschlossen, die nächste Freizeit als Betreuer mitzumachen, so klasse fand er dort alle(s). Hätte ich ihm das 2 Tage vorher vorgeschlagen, hätte er mich für geistig verwirrt gehalten. :-)))))

So, nun werde ich die letzten Tage ohne mein Kind versuchen zu genießen, ich muss gestehen, inzwischen vermisse ich ihn doch schon ziemlich dolle. Sonntag haben wir ihn wieder und können gestärkt die nächsten anstehenden Probleme angehen.

Liebe entspannte Grüße
Sybille

ImageBeitrag von: Heike

Hallo Jochen,
bin wieder begeistert vom neuen Tagebuch. Kann mit euch mitfühlen, wie es einem so geht, wenn alle krank werden. Er hat wohlwollend von der Freizeit erzählt und auch ich muss sagen, dass sich ein Wandel in ihm vollzogen hat. Alleine,dass er so gewissenhaft alles wieder mitgebracht hat, ist schon toll.Nein, das ist natürlich nur Nebensache.Schön finde ich, wie er von den anderen erzählte,wie ersich auch nur geringfügig, aber egal, eingebracht hat. Für ihn ein tollerErfolg und nur gut für sein fehlendes Selbstvertrauen.Schadei st nur, dass er sich beim Computerkurs durchgemogelt hat.Wir freuen uns schon auf eine neue Freizeit und einen neuen Spruch von dir. Schwupp di wupp-Kartoffelsupp sitzt schon so gut, dass mal was neues her muss.Euch allen wünschen wir noch ein paar schöne Tage, die weiterhin so harmonisch verlaufen sollen.

ImageBeitrag von: Heike

Unser Sohn Stefan hat im letzten Jahr an der erstmals durchgeführten Tokolfreizeit teilgenommen und das mit großem Erfolg für ihn und uns als Eltern und Familie.

Wir hatten Stefan mit gemischten Gefühlen angemeldet, da er schon ein Jahr vorher an einer Zeltlagerfreizeit der Kirche teilgenommen hatte und wir ihn aufgrund seines Verhaltens (ADHS) noch vor Beendigung der Freizeit wieder abholen mußten.

So hatten wir zwar gehofft, dass es in der Tokolferienfreizeit, da sie ja speziell für z.B. ADHS - Kinder angeboten wird, besser klappt, aber die Unruhe und Angst, dass das Telefon wieder klingelt und wir Stefan abholen könnten blieb.

Das sich diese zwei Wochen, die Stefan an der Freizeit teilgenommen hat, so toll entwickeln würden, hätten wir im Traum nicht gedacht. Stefan hat bei seinen Anrufen zu Hause (wenn er überhaupt mal Zeit zum telefonieren hatte) nur Gutes zu berichten gehabt. Den ganzen Tag über wurde eine tolles "Programm" geboten, so dass die Kinder immer an irgendetwas teilnehmen konnten. Trotz seiner häufigen Gespräche mit den Leitern hat es ihm sehr gut gefallen.

Als wir Stefan nach 2 Wochen abholten, war er nicht wieder zu erkennen. Er war ruhig, bei weitem nicht mehr so zappelig wie vorher und er wirkte auf uns sehr ausgeglichen. Von den Leitern der Freizeit haben wir in Gesprächen erfahren, wie Stefan sich während der Freizeit verhalten hat, an welchen AG`s er teilgenommen hat, und wir haben viele Ratschläge erhalten, wie wir das Zusammenleben mit Stefan verbessern können.

Nachdem Stefan ein paar Tage zu Hause war, sagte eines seiner Geschwister " Der Stefan ist mir richtig unheimlich. Der kann sich doch nicht plötzlich so verändern, dass ist ja als wenn er eine Gehirnwäsche gekriegt hätte." Treffender kann man es nicht sagen.

Mittlerweile ist er zwar nicht mehr der "Engel" , den wir nach der Freizeit hatten, aber wir kommen mit ihm nun wesentlich besser klar, da er viel einsichtiger ist und sich besser unter Kontrolle hat, was nicht zuletzt daran liegen mag, dass er nun nicht mehr soviele Süssigkeiten isst und wir den Zucker gestrichen haben.

Wir können die Tokol - Ferienfreizeit nur wärmstens empfehlen. Wir haben Tokol in unserem Bekanntenkreis schon öfters empfohlen. Denn hier werden die Kinder so angenommen wie sie sind und nicht als Störfaktor betrachtet.

Für Stefan stand nach der Freizeit fest, dass er beim nächsten Mal auf jeden Fall wieder dabei ist, und das wird er diesen Sommer auch sein!!!

Herzliche Grüße

Monika Beer

Über den TOKOL e.V.

Image"The Other Kind Of Life" (TOKOL)

Der TOKOL e.V. ist ein Verein für Menschen mit AD(H)S, Asperger-Autismus, Borderline-Syndrom, PTBS und/oder Hochbegabung und deren Angehörige. Die Abkürzung TOKOL steht für "The Other Kind Of Life", was übersetzt „Die andere Art des Lebens” bedeutet.

Der TOKOL e.V. setzt sich für mehr Akzeptanz und die bessere Integration Betroffener ein. Ein wichtiges Anliegen des Vereins ist deshalb die Vernetzung von Menschen mit ähnlichen Interessen und Erfahrungen. Durch Aufklärungsarbeit und gezielte Information werden außerdem mehr Verständnis für Bedürfnisse und Raum für sinnvolle Förderung und Hilfsangebote geschaffen. Die Projekte des TOKOL e.V. werden von direkt oder indirekt betroffenen Menschen realisiert.

Der Internet-Auftritt des TOKOL e.V. ist werbefrei und die Nutzung ist kostenlos. Das Portal bietet eine Fülle von wichtigen Informationen und ermöglicht den Kontakt zu Gleichgesinnten. Neben den zahlreichen Foren, die zum persönlichen Austausch einladen, befinden sich auf der Internet-Plattform ein Archiv mit Pressemeldungen und Fachartikeln sowie eine Datenbank mit vielen nützlichen Dokumenten.

Der TOKOL e.V. betreut mehrere aktive Beratungsstellen und vermittelt Ärzte, Therapeuten, Selbsthilfegruppen und weitere unterstützende Angebote. Daneben organisiert der Verein Vorträge für Kinder und Jugendliche, aber auch für Erwachsene. Im Mittelpunkt steht, neben Aufklärung und Information, das gemeinsame Erlebnis. So bietet der TOKOL e.V. mittlerweile Stammtische in ganz Deutschland an.

Die TOKOLive-Ferienfreizeiten und die TOKOLive-Familienfreizeiten bringen Menschen zusammen und ermöglichen Begegnung, Erholung und Entwicklung.

Wir hoffen, Sie fühlen sich wohl bei uns und finden Antworten auf viele Ihrer Fragen!

Mitgliedsantrag und Satzung für den TOKOL e.V. zum Download.

Helfen Sie uns helfen!

Back to Top